Kategorie: Streamer

Fischen mit dem Streamer

Le Kyll

Beitrag lesen
August 22, 2017 von Stefan

Unverhofft kommt oft – und so ging es letzten Sonntag einigermaßen spontan geplant mit meinem Fliegenfischen-Kumpel Johannes an die Kyll bei Fließem. Ich war nach meinem letzten sehr enttäuschendem Tripp an den Glan eine Woche zuvor recht gelassen was meine Erwartungen angeht, aber letztlich ist die Kyll ja nicht irgendein Flüsschen sondern rein fliegenfischen-technisch eines der Top-Gewässer in Deutschland.

zum vollständigen Beitrag

Mai 3, 2017 von Stefan

Zurück zur Murg, für ganze drei Tage. Nach den zweifelhaften Erfahrungen in der letzten Saison stattete ich im Mai 2017 erstmals einen Besuch an meinem Lieblingsfluss ab. Mein Fliegenfischenkumpel Bernard aus Frankreich war schon ein, zwei Wochen vor mir dort und berichtete mir schon von geänderten Randkriterien für die Fischerei und auch von einer wundersamen Genesung des Mittelgebirgsflüsschens.

zum vollständigen Beitrag

September 10, 2015 von Stefan

Neben der Jagd auf Meerforellen machte die Fischerei auf Bachforellen für mich den großen Reiz aus. Ich plante meine tägliche Angelroute immer so, dass mindestens ein See mit auf dem Weg lag, zeitlich eingeplant meist zwischen zwei Tidenmaxima. Seltsamerweise galt auch hier eine ähnliche Regel wie im Atlantik, bei steigenden oder springenden Fischen stieg die Aussicht auf Erfolg doch spürbar. Fischen im Wasser ohne sichtbare Aktivität mit Nymphe, Streamer oder Nassfliege blieb ohne Erfolg, nicht einen Biss hatte ich in Momenten von auffällig stillem Wasser.

zum vollständigen Beitrag

April 11, 2015 von Stefan

Tja, Fliegenfischen in der Ostsee. Was soll ich sagen, das ist eine ganz eigenwillige Art der Fischerei. Gemeinsam mit meinem Kumpel Stephen ging es Mitte April zum schon lange geplanten und organisierten Kurztrip an die Eckernförder Bucht. Vier Tage Fliegenfischen auf Meerforelle zwischen Eckernförde und Kiel, die Vorfreude war entsprechend groß mal Neuland mit der Fliege zu betreten und im Meer zu fischen, noch dazu auf solch eine besondere Spezies. Man sagt im Allgemeinen, die Meerforelle ist der Fisch der tausend Würfe. Zusammengefasst besteht die Quintessenz des Fischens an der Ostsee im Grunde aus dem steten Abfischen mehrerer, weiter Areale, die alle etwas anders aufgebaut sind und funktionieren.

zum vollständigen Beitrag